Sonderveranstaltung . Gesamtes Museum:

Internationaler Museumstag

Museen inspirieren die Zukunft … so lautet das diesjährige Motto des Internationalen Museumstages. Die Gegenwart wiederum inspiriert die Museen dazu, sich und Ihnen neue Räume zu erschließen.

Den Folder mit den teilnehmenden Museen und Galerien finden Sie hier.

 

Passend zur Ausstellung „Ziemlich beste Freunde. August Macke und Hans Thuar“ umkreisen wir am Internationalen Museumstag das Thema Freundschaft: Ein Video (veröffentlicht auf unserem Instagram-Kanal und unserer Homepage) lädt Sie dazu ein, eine Poesiealbum-Seite für eine Freundin oder einen Freund kreativ zu gestalten. Erinnern Sie sich noch, wie konzentriert und liebevoll Sie Ihre Einträge vorbereitet und möglichst fehlerfrei in die Ihnen anvertrauten Büchlein geschrieben haben?

Wer möchte, kann die gestaltete Seite per Mail an esm@neu-ulm.de senden, denn alle Einsendungen nehmen an unserem Gewinnspiel teil. Oder Sie senden uns Ihren Lieblings-Poesiealbumspruch per Mail oder über Instagram (@edwinscharffmuseum) zu, um am Gewinnspiel teilzunehmen.

 

Museumsleiterin Dr. Helga Gutbrod und die wissenschaftliche Volontärin Charlotte Thon stellen außerdem ihre Lieblingswerke der Ausstellung „Ziemlich beste Freunde“ in zwei kurzen Filmen auf Instagram und auf der Homepage vor, die am Internationalen Museumstag veröffentlicht werden.

 

Live auf Instagram! Um 15 Uhr erzählt „Hausmeister Fink“ (gespielt von Nicole Demel) wie er den Maler Ernst Geitlinger versteht und was ihn persönlich mit dem Künstler verbindet. Unterstützt wird er dabei von Kunsthistorikerin Kristina Baumann.

 

Veranstaltungstyp

  • Sonderveranstaltung

Zielgruppe

  • Erwachsene
  • Familien
  • Jugendliche
  • Kinder

Weitere Termine für: Internationaler Museumstag