Hockende

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des
EDWIN SCHARFF MUSEUMS

Das Edwin Scharff Museum ist ein Haus für Kunstinteressierte ebenso wie für Kinder und Familien. Es liegt am Petrusplatz mitten in Neu-Ulm und vereint unter seinem Dach ein Kunstmuseum und ein Kindermuseum. Wir wünschen Ihnen und Euch viel Freude beim Besuch unserer Website und des Museums!

Ihr/Euer Museumsteam

Informationen zu Covid-19

Uns ist sehr daran gelegen, dass sich unsere Besucher*innen bei uns wohl und sicher fühlen! Daher bestehen weiterhin für Ihren Besuch im Edwin Scharff Museum angepasste Bedingungen.

Nachweispflicht nach der 3G-Regel

Aufgrund der in Neu-Ulm bestehenden Inzidenz von über 35 gilt ab Montag, den 23. August für Ihren Besuch die 3G-Regel. Das heißt, Sie müssen entweder

  • vollständig gegen das Coronavirus geimpft,
  • davon genesen
  • oder negativ auf das Coronavirus getestet sein. (Kinder sind bis zum 6. Geburtstag von der Testpflicht ausgenommen).
    Von der Testpflicht ausgenommen sind Kinder bis zum 6. Geburtstag bzw. Schüler*innen, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen und noch nicht eingeschulte Kinder.
    Die Testungen dürfen vor höchstens 24 Stunden (POC-Antigentest), im Falle eines PCR-Tests vor höchstens 48 Stunden vorgenommen worden sein.

Bitte legen Sie den entsprechenden Nachweis an der Museumskasse vor.

Die nächstliegende Testmöglichkeit bietet die Stadtapotheke Neu-Ulm an, nur wenige Meter entfernt vom Museum. Das Testzentrum befindet sich in der Krankenhausstraße − vor dem Donaucenter. Dort können Sie sich ohne Anmeldung und kostenlos testen lassen. Spucktest für Erwachsene. Kinder ab 2 Jahren mit Lolly-Test. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag und an Feiertagen: 8.00-20.00 Uhr.

Weitere Informationen zu aktuellen Regelungen finden Sie auf der Seite des Landkreises Neu-Ulm.

Die Maskenpflicht bleibt in Innenräumen weiterhin bestehen.

Anmeldungen und Buchungen

Anmeldungen für Ihren Besuch senden Sie bitte mindestens 2 Tage im Voraus. Bei kurzfristigeren Anfragen können wir eine rechtzeitige Bearbeitung leider nicht gewährleisten. Am Wochenende nehmen wir für das gleiche Wochenende keine Anmeldungen entgegen.
Bitte beachten Sie folgende detaillierte Anmeldemodalitäten für das Kunst- und das Kindermuseum.

Kunstmuseum:
Damit wir Ihnen den Zugang in unser Kunstmuseum garantieren können, bitten wir Sie um Ihre Anmeldung unter esm-buchungen@post.neu-ulm.de (Bearbeitung von Montag bis Freitag/12 Uhr) oder telefonisch von Montag bis Freitag unter 0731 7050-2520.
Bitte geben Sie Ihre vollständigen Kontaktdaten an.

Kindermuseum:
Bitte buchen Sie für Ihren Besuch im Kindermuseum ein verlässlich für Sie reserviertes Zeitfenster ausschließlich unter
esm-buchungen@post.neu-ulm.de. (Bearbeitung von Montag bis Freitag/12 Uhr)
Bitte geben Sie Ihre vollständigen Kontaktdaten an.

Ihre Buchungsmöglichkeiten sind:

Dienstag, Mittwoch:
13.00 oder 15.15 Uhr
(Besuchsdauer:
1 Std. 45 min)

Donnerstag, Freitag:
13.00 oder 15.30 Uhr
(Besuchsdauer: 2 Std.)

An Wochenenden und Feiertagen:
10.00, 12.30 oder 15.00 Uhr
(Besuchsdauer: 2 Std.)

Spontane Besuche
Sofern wir nicht ausgebucht sind, können Sie das Kunst – wie das Kindermuseum gerne auch spontan besuchen. Hier können wir aber leider weder die zwei Stunden Besuchszeit im Kindermuseum noch generell den Einlass sicher garantieren.

Lesen Sie bitte ergänzend vor Ihrem Besuch auch unser Hygienekonzept.

Wir freuen uns darauf, Sie wieder im Museum willkommen zu heißen!
Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.


Öffnungszeiten Museumscafé am Petrusplatz:

Das Museumscafé ist zu den regulären Zeiten geöffnet:
Mo geschlossen
Di & Mi 10.00—17.00 Uhr
Do-So 10.00—18.00 Uhr

Das Mitnehmen der frisch zubereiteten Speisen ist auch wieder möglich.

Die Band Brekkies Inn spielt Musik im Museumsfoyer. Es sind zu sehen zwei Musiker und zwei Musikerinnen.
Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Kulturnacht 2021 Samstag, 18.9.2021, 15 bis ca. 23 Uhr

Unser Programm zur Kulturnacht 2021

Kinderprogramm auf dem Petrusplatz von 15 Uhr bis 19 Uhr:

  • Geocaching für Familien
  • Spiele und Entdeckungsreisen auf dem Petrusplatz

Musik auf dem Petrusplatz von 17 Uhr bis voraussichtlich 20.30 Uhr

  • Brekkies Inn spielen schwäbisch-alemannische Weltmusik

Kurze Führungen und literarische Reisen zu Ziemlich beste Freunde (Dauer ca. 20 Minuten):

  • 19 Uhr: Literarischer Rundgang mit Florian L. Arnold
  • 19.45 Uhr: kunsthistorische Kurzführung mit Charlotte Thon
  • 20.30 Uhr: Literarischer Rundgang mit Florian L. Arnold
  • 21.15 Uhr: kunsthistorische Kurzführung mit Charlotte Thon
  • 22 Uhr: Literarischer Rundgang mit Florian L. Arnold

Aktion in der Ständigen Sammlung zu Edwin Scharff:

  • Löst Du die digitale Schnitzeljagd zu Edwin Scharff?
    „Actionbound“ ist eine kostenlose App, über die Du an digitalen Schnitzeljagden teilnehmen kannst. Im Museum wird zunächst ein QR-Code gescannt und dann geht es auch schon los.

Kooperation mit dem Theater Luftschloss

  • Ab 17 Uhr, immer zur vollen Stunde: Premiere des Films „Faust Mixtape“ (Vortragssaal)
    Der Film dauert ca. 45 Minuten, es sind aber auch kleine Häppchen davon spannend!
  • Worum geht’s?
    Das Theater Luftschloss schafft Kultur für ein junges Publikum in der Region Neu-Ulm.
    Mit ihrem Generationen-Ensemble mit Spielerinnen und Spielern zwischen 12 und 60 Jahren haben sie sich dieses Jahr an einen Theaterfilm gewagt. Herausgekommen ist ein Projekt zu Goethes „Faust“ und wie im namengebenden Mixtape gibt es auch hier viel Musik und Gefühl. Zusammengehalten wird die Geschichte durch den Gelehrten Faust und Mephisto, seinem übernatürlichen Gegenpart, der Faust durch die Szenen führt und versucht, Fausts Seele zu gewinnen.

Das Kindermuseum ist bis 22 Uhr geöffnet.

Bitte beachten Sie: auf Grund der Maßnahmen zum Infektionsschutz muss das Programm eventuell kurzfristig geändert oder angepasst werden. Bitte schauen Sie daher am 18. September, ob Ihr gewähltes Angebot tatsächlich durchgeführt werden kann. Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass auf Grund der Personenbegrenzung in unseren Räumen manche Angebote schnell belegt sein könnten. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, falls Sie zur gewünschten Uhrzeit nicht am Angebot teilnehmen können.

Es gilt das vom Museum für die Kulturnacht ausgearbeitete Infektionsschutz- und Hygienekonzept.

Foto: Brekkies Inn im Foyer des Museums. Foto: Edwin Scharff Museum, Nik Schölzel

Aktion

Sommerlektüre ab 12. August bis zum 30. September

Lesen Sie auch so gerne, stöbern in Katalogen und erinnern sich an die Ausstellungen, die Sie besucht haben? Wir auch! Deshalb haben wir uns eine tolle Aktion für Sie ausgedacht!

Die Sommerzeit lockt uns auf den Balkon, an den See, vielleicht sogar ans Meer. (Oder, wenn man sich den bisherigen Sommer anschaut, doch eher aufs Sofa, womöglich sogar vor den Kamin…) Dort darf ein gutes Buch oder ein schöner Katalog natürlich nicht fehlen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Edwin Scharff Museums haben sich die Kataloge der vergangenen Ausstellungen – aus immerhin schon über 20 Jahren! – angesehen und sich Lieblingskataloge herausgesucht. Diese werden in den nächsten Wochen auf dem Blog und auf Instagram (@edwinscharffmuseum) vorgestellt. Sie können die Kataloge bis Ende September in unserem Shop für 50% des Originalpreises erwerben. Oder Sie bestellen sich den Katalog per Mail an esm@neu-ulm.de direkt zu sich nach Hause.


Aktuelle Sonderausstellungen

Videos zur Ausstellung im Kindermuseum findet Ihr hier.

Kunsttour
Für Jugendliche und Erwachsene

Kunsttour Neu-Ulm ein digitaler Guide zur Kunst im öffentlichen Raum

Neu-Ulms Stadtraum, wichtige Gebäude, Plätze und Kunstwerke: Man sieht sie zwar, nimmt sich aber selten Zeit, diese wirklich wahrzunehmen. Doch ein zweiter Blick auf Neu-Ulm lohnt sich. Ob Edwin Scharffs „Männer im Boot“, der Wasserturm oder der Maxplatz – die Stadt hat viele Geschichten zu erzählen!

Mit drei verschiedenen „Kunsttouren“ setzt das Edwin Scharff Museum Impulse für die bildende Kunst im Stadtraum und schärft den Blick für das Vorhandene.
32 Kunstwerke, Orte und Architekturen wurden zu thematisch passenden Touren zusammengefasst. Auf den Touren mit den Titeln „Donauabwärts“, „Entfestigung“ und „Mittelpunkte“ erfahren Interessierte Grundlegendes zu den Objekten.

An den Kunstwerken wurden QR-Codes angebracht, die man scannen kann. Dann landet der Nutzer auf einer neuen Website, die Informationen zu den Kunstwerken und Objekten und den Künstlern liefert.

Der QR-Code greift auf eine eigene Website zu, die auch unabhängig vom QR-Code aufgerufen werden kann.
Um zur Website zu gelangen, klicken Sie einfach auf das Logo der Kunsttour.

Logo Kunsttour
alte stadtmauer
Für Gruppen jeglichen Alters

WETTERFEST UND WISSBEGIERIG Wir streifen durch die Stadt

Hinterhöfe und kleine Gässchen, geheime Winkel und Ecken: all das, was im Alltag wenig wahrgenommen wird, rücken wir gemeinsam in den Blick. Denn die Stadt Neu-Ulm ist groß und klein, alt und jung. Viele Menschen leben dort und wir kennen einige Orte: das Rathaus, das Krankenhaus oder die Schule(n). Aber habt ihr auch schon mal hinter die Kulissen geschaut? Oder in die Hinterhöfe und kleinen Gassen, die meist vor unseren Augen verborgen bleiben?

Wer mit durch die Stadt streift, hat die Möglichkeit, sich mit ganz neuen Perspektiven unserer Umgebung zu nähern. Kein Weg ist dabei zu weit, gemeinsam begeben wir uns auf Spurensuche! Wer weiß, vielleicht führt der Blick hinter die Kulissen der Stadt ja sogar auch mal in das Büro der Oberbürgermeisterin oder zur Feuerwehr?

Zielgruppe: Gruppen jeglichen Alters
Dauer: 1,5 – 4 Stunden
Ort: Neu-Ulm, Innenstadt

Diese und weitere Informationen finden Sie hier: Wetterfest & Wissbegierig (PDF)