Hockende

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des
EDWIN SCHARFF MUSEUMS

Das Edwin Scharff Museum ist ein Haus für Kunstinteressierte ebenso wie für Kinder und Familien. Es liegt am Petrusplatz mitten in Neu-Ulm und vereint unter seinem Dach ein Kunstmuseum und ein Kindermuseum. Wir wünschen Ihnen und Euch viel Freude beim Besuch unserer Website und des Museums!

Ihr/Euer Museumsteam

Informationen zu Covid-19

Temporär geschlossen
Das Edwin Scharff Museum ist derzeit geschlossen. Das Museum folgt damit den behördlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Alle geplanten Veranstaltungen finden leider nicht statt.

Wir hoffen auf ein baldiges und gesundes Wiedersehen!

Schauen Sie doch mal auf unserem Blog vorbei oder folgen Sie uns auf Instagram @edwinscharffmuseum!


Öffnungszeiten Museumscafé am Petrusplatz:

Geschlossen bis 31.01.2021.


Kunst erleben im Freien

Kunsttour
Für Jugendliche und Erwachsene

Kunsttour Neu-Ulm ein digitaler Guide zur Kunst im öffentlichen Raum

Neu-Ulms Stadtraum, wichtige Gebäude, Plätze und Kunstwerke: Man sieht sie zwar, nimmt sich aber selten Zeit, diese wirklich wahrzunehmen. Doch ein zweiter Blick auf Neu-Ulm lohnt sich. Ob Edwin Scharffs „Männer im Boot“, der Wasserturm oder der Maxplatz – die Stadt hat viele Geschichten zu erzählen!

Mit drei verschiedenen „Kunsttouren“ setzt das Edwin Scharff Museum Impulse für die bildende Kunst im Stadtraum und schärft den Blick für das Vorhandene.
32 Kunstwerke, Orte und Architekturen wurden zu thematisch passenden Touren zusammengefasst. Auf den Touren mit den Titeln „Donauabwärts“, „Entfestigung“ und „Mittelpunkte“ erfahren Interessierte Grundlegendes zu den Objekten.

An den Kunstwerken wurden QR-Codes angebracht, die man scannen kann. Dann landet der Nutzer auf einer neuen Website, die Informationen zu den Kunstwerken und Objekten und den Künstlern liefert.

Der QR-Code greift auf eine eigene Website zu, die auch unabhängig vom QR-Code aufgerufen werden kann.
Um zur Website zu gelangen, klicken Sie einfach auf das Logo der Kunsttour.

Logo Kunsttour

Digitales Angebot zur Ausstellung „Renée Sintenis“

Literarische Führung 
Mit Renée Sintenis durch die 20er Jahre: Selbstbewusste Frauen, neues Denken, die Liebe zur Natur – dies zeichnet das Werk von Renée Sintenis aus. In diesem Ausschnitt der Lesung mit Florian L. Arnold und Tini Prüfert blicken wir durch die Augen von Sintenis’ Zeitgenossen auf die bewegten Zeiten, in denen die Künstlerin ihr Werk schuf.


Aktuelle Sonderausstellungen

Neu bei uns

alte stadtmauer
Für Gruppen jeglichen Alters

WETTERFEST UND WISSBEGIERIG Wir streifen durch die Stadt

Hinterhöfe und kleine Gässchen, geheime Winkel und Ecken: all das, was im Alltag wenig wahrgenommen wird, rücken wir gemeinsam in den Blick. Denn die Stadt Neu-Ulm ist groß und klein, alt und jung. Viele Menschen leben dort und wir kennen einige Orte: das Rathaus, das Krankenhaus oder die Schule(n). Aber habt ihr auch schon mal hinter die Kulissen geschaut? Oder in die Hinterhöfe und kleinen Gassen, die meist vor unseren Augen verborgen bleiben?

Wer mit durch die Stadt streift, hat die Möglichkeit, sich mit ganz neuen Perspektiven unserer Umgebung zu nähern. Kein Weg ist dabei zu weit, gemeinsam begeben wir uns auf Spurensuche! Wer weiß, vielleicht führt der Blick hinter die Kulissen der Stadt ja sogar auch mal in das Büro der Oberbürgermeisterin oder zur Feuerwehr?

Zielgruppe: Gruppen jeglichen Alters
Dauer: 1,5 – 4 Stunden
Ort: Neu-Ulm, Innenstadt

Diese und weitere Informationen finden Sie hier: esm_wetterfest & wissbegierig